PDF wird generiert
Bitte warten!

Fachkraft im Fahrbetrieb

 

Arbeitsgebiet
Fachkräfte im Fahrbetrieb führen Verkehrsmittel des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und sorgen für die sichere Beförderung der Fahrgäste. Sie wirken auch an der Fahrzeugdisposition und Personalplanung mit.

Berufliche Fähigkeiten
Fachkräfte im Fahrbetrieb überprüfen vor Fahrtantritt die Betriebssicherheit und Sauberkeit der Fahrzeuge. Sie führen Busse, Straßen- oder U-Bahnen entsprechend den Fahrplänen. Als Fahrer/innen oder Servicepersonal verkaufen sie Fahrkarten, beraten Kunden über Verbindungen oder Fahrpreise und entschärfen Konfliktsituationen. Bei Betriebsstörungen informieren sie die Fahrgäste und die Leitstelle, beseitigen kleinere Fahrzeugstörungen selbst, sichern Unfallstellen ab oder leisten im Notfall Erste Hilfe. Im Innendienst organisieren sie den Fahrzeugpark und planen den Personaleinsatz. Außerdem wirken sie bei Kalkulationen, Marketing-Maßnahmen, z.B. zur Verkaufsförderung und Kundenbindung, sowie der Fahrplangestaltung mit und sind in der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Im technischen Service sorgen sie für die Betriebs- und Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge.

Fachkraft im Fahrbetrieb:

  • Aufgaben im Fahr- und Kundendienst des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) wahrnehmen
    • Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen im Netz des Unternehmens führen 
    • Kunden über Tarife, Verbindungen und Zusatzangebote des ÖPNV beraten, ggf. auch in einer Fremdsprache 
    • Auskünfte über Gemeinschaftsangebote mit anderen Verkehrsdienstleistern erteilen
    • Kunden im Normalverkehr und bei Störungen informieren
    • in Gefahrensituationen und bei Unfällen die notwendigen Maßnahmen ergreifen bzw. veranlassen
  • bei Aufgaben in Verwaltung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit mitwirken
    • Leistungen verkaufen, Abrechnungen und Kalkulationen durchführen
    • Kundenbedürfnisse ermitteln und bei der kundengerechten Weiterentwicklung des Unternehmens mitwirken
    • die Qualität von Leistungen prüfen
    • Maßnahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit durchführen, z.B. Presseinformationen aussenden
  • Tätigkeiten in der Disposition, in der Leitstelle und im technischen Service übernehmen
    • bei der Planung und Steuerung des Fahrzeug-, Personal- und Mitteleinsatzes mitwirken
    • Fahrwege der Fahrzeuge des Verkehrsnetzes auf dem Bildschirm mitverfolgen, Fahrer/innen per Funk betreuen und bei Problemen für Abhilfe sorgen 
    • Verkehrsmittel auf Betriebssicherheit prüfen, für Fahrzeugservice und Fahrzeugbereitstellung sorgen
    • die Wartung und Instandsetzung von Fahrzeugen veranlassen
Ausbildungsdauer: 36 Monate
Berufsschule:

Berufskolleg Hattingen
Raabestr. 15
45525 Hattingen 
02324 9237-0 (-12, -13, -25)
02324 9237-77 (Fax)
info@bk-h.de

Seiten-ID: 2972

Seiten-ID2972

Ansprechpartner

Jürgen Dax

Tel: 0271 3302-202
Fax: 0271 3302-44202
E-Mail

Ingrid Schröder

Tel: 0271 3302-216
Fax: 0271 3302-44216
E-Mail

Manuela Stahl

Tel: 02761 9445-11
Fax: 
E-Mail

Sven Weber

Tel: 0271 3302-218
Fax: 0271 3302-44218
E-Mail