PDF wird generiert
Bitte warten!

Metallwerker/in - § 66 BBiG

Metallwerker/in ist ein Ausbildungsberuf für Menschen mit Behinderung. Die 2-jährige Ausbildung wird in der Industrie oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgeführt. Die Ausbildung orientiert sich an folgenden anerkannten Ausbildungsberufen:

  • Fachkraft für Metalltechnik
  • Feinwerkmechaniker/in
  • Industriemechaniker/in
  • Konstruktionsmechaniker/in
  • Metallbauer/in
  • Zerspanungsmechaniker/in

Arbeitsgebiet
Metallwerker/innen bearbeiten Werkstücke, teils mit Handwerkzeugen, teils an computergesteuerten Maschinen. Dazu suchen sie zuerst in technischen Zeichnungen und Tabellen die richtigen Maße. Diese übertragen Metallwerker/innen zum Beispiel mit einem Messschieber auf die Werkstücke. Sie stellen die Maschinen und Geräte auf diese Werte ein. Auch drehen, fräsen, bohren oder schleifen sie die Werkstücke. Einzelne Komponenten schrauben sie zusammen. Metallwerker/innen warten auch Geräte und Maschinen.

 

Ausbildungsdauer: 24 Monate
Berufsschule:

Berufskolleg Technik Siegen
Fischbacherbergstraße 2
57072 Siegen
0271 23264-100
0271 23264-190 (Fax)
info@berufskolleg-technik.de 

 

Berufskolleg Olpe - Schulstandort Attendorn
Hohler Weg 23
57439 Attendorn
02722 93680
02722 936868 (Fax)
info.at@berufskolleg-olpe.de

Seiten-ID: 703

Seiten-ID703

Ansprechpartner

Burhan Demir

Tel: 0271 3302-203
Fax: 0271 3302-44203
E-Mail

Susanne Klein

Tel: 0271 3302-214
Fax: 0271 3302-44214
E-Mail