PDF wird generiert
Bitte warten!

Straßenbauer/in

Arbeitsgebiet
Straßenbauer/innen arbeiten sowohl im Neubau als auch in der Sanierung und Instandsetzung. Sie stellen mit unterschiedlichen Baustoffen Straßen und sonstige Verkehrsflächen her.

Berufliche Fähigkeiten
Straßenbauer/innen führen diese Arbeiten auf der Grundlage von technischen Unterlagen und von Arbeitsaufträgen allein und in Kooperation mit anderen selbständig durch. Sie planen und koordinieren ihre Arbeit, stimmen sich mit den am Bau Beteiligten ab, richten Baustellen ein, ergreifen Maßnahmen zur Sicherstellung des Arbeitsablaufes, zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie zum Umweltschutz auf der Baustelle. Sie prüfen ihre Arbeiten auf fehlerfreie Ausführung, dokumentieren sie, führen qualitätssichernde Maßnahmen durch, berechnen die erbrachte Leistung und übergeben die geräumte Baustelle.

Im Zusammenhang mit den nachfolgend aufgeführten Tätigkeiten setzen Straßenbauer/innen Geräte und Maschinen ein, bauen Arbeits-, Schutz- und Traggerüste auf und ab und messen Bauwerke und Bauteile ein.

Berufliche Fähigkeiten
Straßenbauer/innen

  • führen Aushubarbeiten durch, verbauen Baugruben und Gräben, verfüllen und verdichten Bodenmassen und legen Böschungen an,
  • führen die offene Wasserhaltung für Oberflächen-, Schichten- und Grundwasser durch,
  • stellen die Entwässerung von Verkehrsflächen her,
  • stellen die Unterlage für Decken und Beläge her und bauen Tragschichten ein,
  • bauen Fertigteile ein,
  • stellen Pflasterdecken und Plattenbeläge mit künstlichen und natürlichen Steinen her,
  • stellen Pflasterdecken und Plattenbeläge in Mustern für Bögen und bei Neigungswinkeln her,
  • verlegen Platten in unterschiedlichen Größen,
  • stellen Natursteinmauerwerk her,
  • stellen Decken aus Asphalt her,
  • stellen Decken aus Beton her,
  • stellen Sonderbauteile mit Steinen, Fertigteilen und aus Beton her, beispielsweise Schachtbauwerke, Einfassungen und Ausfachungen,
  • prüfen Decken auf Schäden und bereiten sie zur Instandsetzung vor und
  • stellen den Oberbau nach Aufgrabungen wieder her.
Ausbildungsdauer: 36 Monate
Berufsschule:

Berufskolleg Technik Siegen
Fischbacherbergstraße 2
57072 Siegen 
0271 23264-100
0271 23264-190 (Fax)
info.at@berufskolleg-technik.de

 

Berufskolleg Olpe - Schulstandort Attendorn
Hohler Weg 23
57439 Attendorn 
02722 93680
02722 936868 (Fax)
info.at@berufskolleg-olpe.de

Seiten-ID: 716

Seiten-ID716

Ansprechpartner

Burhan Demir

Tel: 0271 3302-203
Fax: 0271 3302-44203
E-Mail

Susanne Klein

Tel: 0271 3302-214
Fax: 0271 3302-44214
E-Mail