PDF wird generiert
Bitte warten!

Trockenbaumonteur/in

Arbeitsgebiet
Trockenbaumonteure/innen finden Beschäftigung in handwerklichen und industriellen Betrieben des Ausbaugewerbes, z.B. in Trockenbau- und Stuckateurbetrieben, Spezialbetrieben für Akustikbau und Objektausbau oder in Betrieben des Hochbaus. 

Berufliche Fähigkeiten
Trockenbaumonteure/innen verkleiden Wände und Decken mit Holz, Kunststoff oder anderen Werkstoffen und stellen die erforderlichen Unterkonstruktionen her. Sie ziehen neue Zwischenwände ein, hängen Decken tiefer oder verkleiden Mauern mithilfe spezieller Leichtbausysteme. Dabei bauen sie auch Dämmmaterialien zur Verbesserung der Wärmedämmung oder der Akustik ein. Außerdem verlegen sie Trockenestriche, bauen Fenster, Türen oder Verglasungselemente ein oder montieren Beleuchtungsdecken und ?körper.

Im Zusammenhang mit den nachfolgend aufgeführten Tätigkeiten setzen Trockenbaumonteure/innen Geräte und Maschinen, sowie Materialien, Bau- und Fertigteile ein, bauen Arbeits-, Schutz- und Traggerüste auf und ab und messen Bauwerke und Bauteile ein.

Trockenbaumonteure/innen 

  • Leichtbauwände und Decken unter Verwendung von Gipskartonplatten und schalldämmenden Leichtbaustoffen fertigen
  • Gebäudefassaden mit vorgefertigten Dämmplatten und Verkleidungen belegen
  • Türen und Glaseinsätze montieren

Ausbildungsdauer:36 Monate
Berufsschule:

Hans-Schwier-Berufskolleg
Heegestraße 14
45897 Gelsenkirchen
0209 95976-0
0209 95976-33 (Fax)
info@hsbk-ge.de

Seiten-ID: 2614

Seiten-ID2614

Ansprechpartner

Burhan Demir

Tel: 0271 3302-203
Fax: 0271 3302-44203
E-Mail

Susanne Klein

Tel: 0271 3302-214
Fax: 0271 3302-44214
E-Mail