PDF wird generiert
Bitte warten!

Hanna Springmann, GEDIA Gebrüder Dingerkus GmbH

Hanna Springmann, GEDIA Gebrüder Dingerkus GmbH

  • Auszubildende zur Industriekaufrau bei der GEDIA Gebrüder Dingerkus GmbH
  • Gastbetrieb: Portsmouth Plumbing Supplies
  • 13. Oktober bis 9. November 2019 mit WINGs in Portsmouth

Mein Auslandspraktikum in Portsmouth

Da unser Flug wegen des typisch englischen Wetters leider eine Verspätung hatte, kamen wir erst sehr spät in Portsmouth an. Ein Mitarbeiter der Partnerorganisation brachte uns zu unserer Gastmutter Mehri. Dort lernten wir unsere drei Italienischen Gastschwestern kennen, mit denen wir gemeinsam bei ihr lebten. Ihre Wohnung lag im schönen Stadtteil Southsea. In der Nachbarschaft waren viele Geschäfte, Restaurants und Pubs, von denen wir in den vier Wochen den einen oder anderen testeten. Außerdem waren wir innerhalb von fünf bis sechs Minuten am Meer und konnten die wunderschöne Aussicht genießen. Am nächsten Morgen trafen wir uns mit den sieben anderen Azubis aus Deutschland bei der Partnerorganisation IBD, wurden herzlich begrüßt und über das Praktikum sowie das britische Leben informiert. Danach zeigte uns John, ein IBD Mitarbeiter, die Stadt und gab uns ein paar Tipps für die anstehenden vier Wochen.

Dienstag begann dann endlich mein Praktikum. Da wir unsere Praktikumsbetriebe kurz vor der Abreise schon genannt und ein paar Feedbacks von vorigen Teilnehmern bekommen haben, konnte ich mir schon vorstellen, was bei Portsmouth Plumbing Supplies auf mich zukommt. Trotzdem war ich natürlich aufgeregt und neugierig, wie die Kollegen wohl sind, ob ich alles verstehen und was für Aufgaben ich bekommen werde. Von den Mitarbeitern dieses Handelsbetriebes für Badausstattung wurde ich direkt als Kollegin herzlich begrüßt. In den vier Wochen half ich meinen Kollegen bei administrativen Aufgaben, wie die Ablage von Rechnungen und Lieferscheinen oder das Vorbereiten von Reklamationsdokumenten. Während der Arbeit hatte ich viel Spaß mit meinen Kollegen und lernte, dass der Arbeitsalltag in England deutlich lockerer ist, als bei uns in Deutschland.

Nach der Arbeit und am Wochenende hatten wir viel Zeit, etwas zusammen zu unternehmen. Am ersten Wochenende waren wir mit der ganzen Gruppe auf der Isle of Wight und genossen bei Sonnenschein die Aussicht auf die Needles und die wunderschöne Natur. Am zweiten Wochenende fuhr ich mit drei weiteren Mädels nach London. Dort sahen wir uns unteranderem den Buckingham Palace, die Tower Bridge, und das London Eye an und erkundeten China Town.

Am letzten Wochenende blieb ich in Portsmouth, da es auch dort viel zu sehen gibt und man in dem Outlet am Hafen super shoppen kann. Zum Abschluss gingen wir am letzten Tag, nach unserer Abschlussrunde bei IBD, auf den Spinnaker Tower und genossen bei Sonnenuntergang die super Aussicht über Portsmouth.

In den vier Wochen konnte ich sowohl meine sprachlichen als auch kulturellen Kompetenzen erweitern. Ich hatte viel Spaß und habe viele nette Leute kennen gelernt. Ich kann das Praktikum jedem weiterempfehlen und bin froh, dass ich die Chance von meinem Unternehmen bekommen und genutzt habe.

Seiten-ID: 3190

Seiten-ID3190

Ansprechpartner

Dr. Christine Tretow

Tel: 0271 3302-306
Fax: 0271 3302-44306
E-Mail