PDF wird generiert
Bitte warten!

Regionales Wirtschaftsförderprogramm

Grundsätzlich können Ausgaben für vorrangig betriebswirtschaftliche Beratungen, die von externen und qualifizierten, sachverständigen Beratern / Beraterinnen für betriebliche Maßnahmen erbracht werden, gefördert werden, wenn sie für das Unternehmen und seine weitere Entwicklung von besonderem Gewicht sind und sich von den Maßnahmen der laufenden normalen Geschäftstätigkeit deutlich abheben.

Es werden nur kleine und mittelständische Unternehmen nach EU-Definition gefördert, die älter als fünf Jahre sind. Die Unternehmen dürfen sich nicht in Schwierigkeiten nach EU-Definition befinden.

Die Förderung ist landesweit möglich und erfolgt aus Mitteln der Landesaufgabe.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Seiten-ID: 1889

Seiten-ID1889

Ansprechpartner

Sabine Bechheim

Tel: 0271 3302-305
Fax: 0271 3302-44305
E-Mail

Sibylle Haßler

Tel: 0271 3302-134
Fax: 0271 3302-44134
E-Mail

Pia Lorsbach

Tel: 0271 3302-135
Fax: 0271 3302-44135
E-Mail

Julia Remmel

Tel: 0271 3302-133
Fax: 0271 3302-44133
E-Mail