PDF wird generiert
Bitte warten!

Nr. 040: Berufsmesse Olpe vom 21. bis 22. Mai 2019: Informationen für junge Menschen aus erster Hand

13.05.2019 I Ausbildung, Studium, Karriere – die Besucher der Berufsmesse Olpe können sich wieder auf umfassende Informationen freuen. Mehr als 70 Unternehmen und Institutionen beteiligen sich auch in diesem Jahr mit eigenen oder gemeinschaftlichen Ausbildungsständen an der Veranstaltung. Die Messe findet am 21. und 22. Mai, jeweils von 13 bis 18 Uhr, in und an der Stadthalle Olpe statt. 

Die Veranstaltungsgemeinschaft aus Agentur für Arbeit, Arbeitgeberverband, Kreishandwerkerschaft, Wirtschaftsjunioren Südwestfalen, IG Metall Olpe und Industrie- und Handelskammer Siegen verzeichnet seit Jahren ein steigendes Interesse der ausbildenden Unternehmen und Institutionen an der Messe, die bereits zum 19. Mal stattfindet. Die Besucher erhalten praxisnahe Einblicke in rund 90 verschiedene Berufe und Ausbildungsgänge. „Die Beteiligung der Aussteller ist bemerkenswert. Egal, ob aus Industrie, Handel, Dienstleistung oder Handwerk – es sind alle Ausbildungsgänge vertreten“, erläutert IHK-Geschäftsführer Klaus Fenster. Er lädt die jungen Menschen zur Messe ein: „Sie können sich hier ein umfassendes Bild von den hervorragenden Berufs- und Karriereperspektiven in unserer Region machen.“ Angesprochen sind alle Schüler, vornehmlich der Jahrgänge 8 bis 13, und natürlich deren Eltern, die äußerst wichtige Berater für ihre Kinder in Sachen Berufswahl sind. „Alle Fragen rund um die verschiedenen Berufsbilder und die Bewerbung beantwortet gerne auch in diesem Jahr wieder unser Berufsberatungsteam auf der Messebühne“, informiert Simone Stuhrmann, Bereichsleiterin der Agentur für Arbeit. 

Was die Olper Messe seit Jahren auszeichnet, sind der direkte Kontakt und das offene Gespräch mit den Ausstellern. Gerade die jugendlichen Besucher kommen mit den Auszubildenden, die zumeist nur wenig älter sind als sie selbst, an den Messeständen in zwangloser Atmosphäre einfach in Kontakt. Dabei erhalten sie ehrliche, authentische Antworten auf ihre Fragen. Für angehende Abiturienten lohnt sich ein Besuch der Berufsmesse nicht nur wegen den umfassenden Informationen zu dualen und anderen Studiengängen. Angesichts ständig steigender Studentenzahlen und hoher Abbruchquoten an den Hochschulen sind Oberstufenschüler gut beraten, sich nach alternativen Ausbildungsmöglichkeiten mit Karriere-Perspektiven umzusehen. 

Wie in den letzten Jahren sind auf der Messe wieder Auszubildende als Messelotsen vertreten, die den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite stehen möchten. Nähere Informationen zur Berufsmesse und den einzelnen Ausstellern gibt es im Internet unter www.berufsmesse-olpe.de. 

Seiten-ID: 2950

Seiten-ID2950

Ansprechpartner

Jürgen Dax

Tel: 0271 3302-202
Fax: 0271 3302-44202
E-Mail