PDF wird generiert
Bitte warten!

Aktueller Wirtschaftsreport

Download:

Juni 2021

Titelgeschichte: Betriebliches Mobilitätsmanagement - Vieles in Bewegung

Dichtes Verkehrsaufkommen, zeitaufwendige und kostenpflichtige Parkplatzsuche, innerstädtische Fahrverbote, Baustellenverkehr oder auch der damit verbundene CO2-Ausstoß sorgen nicht nur bei Pendlern und Geschäftsreisenden häufig für Frust und Ärger. Neue Mobilitätsangebote rücken in der Folge vermehrt in den Fokus. In vielen Unternehmen gibt es eine größere Offenheit für ein verändertes Mobilitätsverhalten.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

Schneider Technologies GmbH + Co. KG - „Vom Vlies bis in die Verpackung“

Die Corona-Pandemie verlangt Unternehmen sehr viel ab. In Zeiten finanzieller Unwägbarkeiten und unsicherer Perspektiven zeigt sich aber auch immer wieder, dass es möglich ist, Wege aus der Krise zu finden. Eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat dies seit dem Frühling des vergangenen Jahres die Schneider Technologies GmbH + Co. KG aus Lennestadt. Das Unternehmen, das im Kern auf die Konstruktion und den Bau von Sondermaschinen spezialisiert ist, etablierte ein sehr erfolgreiches zweites Standbein – die Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen FFP2-Masken sowie den dazu benötigten Produktionsanlagen.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

 

ACTIWARE Infosystems - Daten sind Gold

Daten sind Gold – das Gold der Zukunft. Doch sie sind nur dann wertvoll, wenn sie nachhaltig und ohne Medienbruch genutzt werden können. In der Realität ist dies immer wieder eine Herausforderung. Unternehmen setzen in der Regel ein komplexes Set an Software ein, um ihre Wertschöpfung abzubilden. Das macht es schwer, in der Digitalisierung die richtigen Antworten zu finden: Oft folgt die Implementierung zahlreicher Teillösungen, die einzeln mit bestehenden Systemen verknüpft werden. So entstehen weitere Inselanwendungen, die den Fortschritt der Digitalisierung maßgeblich erschweren. Erforderlich ist eine konsequent ausgerichtete Vernetzung von Systemen. Ein junges Siegener Unternehmen hat sich dieser Problematik angenommen: die ACTIWARE Infosystems GmbH.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

Technischer Fachwirt - Theorie und Praxis vereint

Knapp drei Dekaden sind vergangen, seit der DIHK erstmals die Empfehlung für eine Prüfung zum Technischen Fachwirt (IHK) ausgesprochen hat. Mehr als 12.000 Teilnehmer haben diese inzwischen erfolgreich abgelegt. Die Absolventen können in ihren Betrieben wichtige Schnittstellenfunktionen zwischen betriebswirtschaftlichen und technischen Bereichen einnehmen. Im Zentrum der Fortbildung steht der Anspruch, den Transfer von Daten, Fakten und Know-how zu praxisnahem Handeln zu erzielen. Auch das Berufsbildungszentrum (bzz) der IHK Siegen bietet den Kurs an. Im Herbst soll hier die nächste Auflage starten.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

Dype UG - Produkten im Internet mehr „Sichtbarkeit“ verleihen

SEO- und Store-Optimierung, PPC-Kampagne, Inbound-Marketing, Outbound-Kanal: Wenn Jonas Zeppenfeld von seiner Arbeit berichtet, gerät er ins Schwärmen. Und er hört sich an, als blicke er auf eine jahrelange Erfahrung als Internet-Werbefachmann zurück. Tatsächlich steht er jedoch noch ganz am Anfang seines Unternehmertums: Gemeinsam mit Santhos Thiru hat er die Firma „Dype UG“ in Olpe gerade erst gegründet. Beide sind 21 Jahre alt. Der Überzeugungskraft, der Kreativität und dem Optimismus tut dies keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil: Schon in wenigen Monaten haben sie nicht nur die ersten Kunden an Land gezogen, sondern sie planen bereits in großem Stil für die Zukunft.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

eks Engel FOS GmbH & Co. KG - Innovativ und nachhaltig

„Wir wollen das Konzept der Smart City und der Smart Mobility mit Leben füllen“, unterstreicht Ralph Engel, Geschäftsführer der eks Engel FOS GmbH & Co. KG in Wenden, mit Blick auf eine der aktuellen Zielsetzungen des Unternehmens. Seit seiner Gründung vor nunmehr 90 Jahren ist der familiengeführte Betrieb von einem kleinen, lokal agierenden Akteur zu einem Global Player mit beachtlichem Renommee geworden. Antriebsfeder für die Sauerländer war dabei von Beginn an das Streben nach innovativen Lösungen, die das Leben der Menschen sicherer und besser machen.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

 

Pflanzenhof La Creativa - Italienischer Charme im Siegerland

„Unser Anspruch besteht darin, allen Kunden eine individuelle Beratung zu bieten und ihnen ein Gartenparadies nach ihren Wünschen zu kreieren“, unterstreicht Julia Ierardi-Vollwerth, Geschäftsführerin der Pflanzenhof La Creativa GmbH & Co. KG im Netphener Ortsteil Dreis-Tiefenbach. Die Diplom-Ingenieurin übernahm den Betrieb im Jahr 2018. Seitdem hat die emsige Unternehmerin – auch mit ihrem Planungsbüro „Terra Botanica“ – viele neue Akzente gesetzt und zugleich ganz bewusst die bewährten Traditionen erhalten.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

Hotel im Auerbachtal - Aktiv in der Natur

„Wir haben unserem familiengeführten Betrieb im Verlauf der letzten Jahre eine sehr individuelle Note gegeben“, unterstreicht Karin Rothenpieler-Müller, Mitbetreiberin des „Hotels im Auerbachtal“ in Bad Laasphe-Feudingen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Hans-Georg Müller, dem Eigentümer der Immobilie, verfolgt die Unternehmerin eine klare Philosophie: „Jeder einzelne Besucher soll sich hier vom ersten Moment an wohlfühlen – egal, ob Geschäftsreisender, Urlauber aus der Ferne oder heimischer Naturliebhaber.“ Auf die Gäste warten ein persönliches Ambiente, herrliche Ruhe und nicht zuletzt kulinarische Köstlichkeiten.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

Seiten-ID: 2768

Seiten-ID2768

Ansprechpartner

Patrick Kohlberger

Tel: 02713302-317
Fax: 0271 3302400
E-Mail

Zum Seitenanfang springen