PDF wird generiert
Bitte warten!

IHK-Jahresempfang 2018

Gastredners des IHK-Jahresempfangs 2018 war Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Vor gut 1300 Gästen erklärte der Politiker in der Siegerlandhalle, wie es seiner Meinung nach mit Deutschland besser als zuvor weitergehen soll. So sprach er unter anderem über die "GroKo", die zunehmende Digitalisierung, die deutsche Schulpolitik, Autobahnen, eine Banken-Union in Europa, die europäischen Außen- und Verteidigungspolitik und über die Bundeswehr. „Wir müssen moderner werden und uns dynamisch weiterentwickeln, in Europa und der Welt Verantwortung übernehmen", so die Grundaussage des Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

IHK-Präsident Felix G. Hensel blickte in seiner Ansprache auf auf das 3. Quartal des Jahres 2017 zurück und freute sich über das überdurchschnittliche industrielle Wachstum von 6 Prozent in NRW. „Unser IHK-Bezirk konnte diese Zahl bei den Firmen des verarbeitenden Gewerbes noch toppen mit einem Wachstum von knapp 7,5 Prozent gegenüber 2016.“ Auch warb Hensel für die betriebliche Erstausbildung und untermalte zudem die Bedeutung der Universität Siegen. Desweiteren widmete sich der IHK-Präsident der Unternehmensnachfolge, Sonntagsöffnungszeiten und Einzelhandel, der A45 sowie der Route57, dem Siegerland-Flughafen und dem Breitbandausbau sowie der Diesel- und Feinstaub-Debatte.

Seiten-ID: 2319

Seiten-ID2319

Ansprechpartner

Klaus Gräbener

Tel: 0271 3302-300
Fax: 0271 3302-44300
E-Mail