PDF wird generiert
Bitte warten!

IHK bietet Onlinehilfe für Lebensmittelhygiene

Egal, ob Sternekoch oder Hersteller von Wurstwaren: Ab sofort können Unternehmer wie Mitarbeiter in entsprechenden Betrieben auf ein neues Portal zugreifen, das dabei hilft, die komplexen Vorschriften zur Lebensmittelhygiene zu erfassen und umzusetzen. Die Online-Hilfe bietet Gastronomen, Händlern und Lebensmittelherstellern praxistaugliche Tipps. Dabei geht es beispielsweise um den Umgang mit leicht verderblichen Lebensmitteln, um den Aufbau eines Hygienekonzeptes und um regelmäßig vorgeschriebene Schulungen.

Zahlreiche Checklisten, etwa zur Kontrolle von Frittierfett, zum Schädlingsmonitoring oder zur Anfertigung von Reinigungsprotokollen, machen es einfach, einzelne Aspekte der Lebensmittelhygiene zu verbessern. Darüber hinaus enthält das Portal unter anderem einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen, eine Liste häufig gestellter Fragen und ein Glossar wichtiger Fachbegriffe und Abkürzungen.

Da die Vorschriften zur Lebensmittelhygiene auf europarechtlichen Vorgaben beruhen, ist die neue Online-Hilfe bundesweit einheitlich gültig. Eine Übersetzung, zunächst in die Sprachen Mandarin-Chinesisch, Türkisch und Italienisch, ist geplant.

Das Portal ist über die Homepage der IHK Siegen und unter www.onlinehilfe-lebensmittelhygiene.de erreichbar. Entwickelt wurde das Angebot von den bayerischen Industrie- und Handelskammern und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag.

Seiten-ID: 146

Seiten-ID146

Ansprechpartner

Hans-Peter Langer

Tel: 0271 3302-313
Fax: 0271 3302-44313
E-Mail