PDF wird generiert
Bitte warten!

Erneute Warnung vor Fake-Mails im Namen der IHK

Die IHK Siegen hat der Hinweis eines Mitgliedunternehmens erreicht, dass erneut Fake-Mails unterwegs sind, die angeblich von der IHK versendet werden. Mit ihnen werden Unternehmen aufgefordert, einem Link zu folgen, um die Basisdaten des Unternehmens im Handelsregister zu aktualisieren. Erfolge dies nicht binnen drei Werktagen, würde die IHK das Unternehmen aus dem Handelsregister löschen und diese Löschung Finanzinstituten und dem Finanzamt zukommen lassen, was zum Verlust der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer führen könne.

Diese Fake-Mail stammt in dem uns vorliegenden Fall vom Absender

Von: IHK <marketing@marketing.ryefieldbooks.com>

 

Wichtig zu beachten:

  • Diese Mail stammt nicht von der IHK Siegen. Täte sie das, wäre die Absenderadresse eine E-Mail-Adresse der IHK Siegen (Endung: …@siegen.ihk.de). Eine Mail der IHK Siegen enthält zudem immer auch die Angabe der zuständigen Kontaktperson in der IHK. Das ist bei den Fake-Mails nicht der Fall.
  • Bitte nicht auf den angegebenen Link gehen, um das angebliche Handelsregister einzusehen. Wir wissen nicht, was dann passiert, ob z.B. Daten ausspioniert oder Schadsoftwares hochgeladen werden.
  • Keine IHK kann ein Unternehmen aus dem Handelsregister löschen. Das Handelsregister wird bei den zuständigen Amtsgerichten geführt. Nur das Amtsgericht kann Löschungen im Handelsregister vornehmen.
  • Es gibt keine Registrierungsnummern, mit denen das Unternehmen sich beim Handelsregister „neu“ registrieren lassen müsste.

 

Hier der Wortlaut der Fake-Mail:

-------- Originalnachricht --------

Betreff:

Letzte Erinnerung: Handelsregister

Datum:

2024-06-26 15:50

Von:

IHK <marketing@marketing.ryefieldbooks.com>

An:

 

Antwort an:

IHK <reply@ihk.de>

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit dem 1. Januar 2024 sind wir gesetzlich verpflichtet, das Handelsregister strenger zu kontrollieren, um die Zuverlässigkeit und Aktualität der Informationen zu gewährleisten.

Wir senden Ihnen diese Nachricht, da Sie seit einiger Zeit keine Änderungen vorgenommen oder Ihre Basisunternehmensdaten im Handelsregister überprüft haben. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es von großer Bedeutung ist, stets korrekte und aktuelle Informationen im Handelsregister zu führen.

Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen müssen darauf vertrauen können, dass die Daten im Handelsregister korrekt und aktuell sind. Wir bitten Sie daher höflich, Ihre Unternehmensinformationen im Handelsregister innerhalb von drei Werktagen zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren. Sie können das Handelsregister hier einsehen.

Sollten Sie innerhalb der festgelegten Frist keine Maßnahmen ergreifen, sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihr Unternehmen aus dem Handelsregister zu löschen, was den Verlust Ihrer Registrierungsnummer zur Folge hat. Zudem sind wir verpflichtet, alle Löschungen den Finanzinstituten und dem Finanzamt zu melden, was zum Verlust Ihrer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer führen kann.

Falls Sie nach der Löschung wieder über eine gültige Registrierungsnummer verfügen möchten, müssen Sie sich erneut registrieren.

Wir vertrauen darauf, Sie hiermit ausreichend informiert zu haben.

Mit freundlichen Grüßen,

IHK

Seiten-ID: 4649

Seiten-ID4649

Ansprechpartner

Tanja Wagener

Tel: 0271-3302150
Fax: 0271 3302400
E-Mail

Zum Seitenanfang springen