PDF wird generiert
Bitte warten!

Rechte und Pflichten im E-Commerce

Obwohl der Handel über das Internet ständig an Bedeutung gewinnt, sind viele Nutzer und Anbieter noch immer unsicher über die eigene Position und eigene Rechte aus Geschäften im Internet und üben Zurückhaltung.

Auf Grund von europäischen Vorgaben wurde deshalb eine E-Commerce-Verbindungsstelle geschaffen (http://www.ecommerce-verbindungsstelle.de/), die Auskunft zu den Rechten und Pflichten gibt.

Zum 1. Januar 2003 wurde deshalb der Euro-Info-Verbraucher e.V. durch die Entscheidung des Bundesministeriums der Justiz zur nationalen Verbindungsstelle für den elektronischen Geschäftsverkehr in Deutschland ernannt.

Diese Verbindungsstelle ist der Ansprechpartner für Verbraucher und Unternehmen im elektronischen Geschäftsverkehr und bildet einen Teil eines Netzwerkes, das auf europäischer Ebene entwickelt wird

Daneben unterrichtet die eCommerce-Verbindungsstelle über vorhandene Beschwerde- und Beratungsstellen, Möglichkeiten der gerichtlichen und außergerichtlichen Streitbeilegung und nennt Organisationen, bei denen weitere Informationen oder Unterstützung erhältlich sind. Ratsuchende können sich online, telefonisch oder per Email an die Anlaufstelle wenden.

Seiten-ID: 202

Seiten-ID202

Ansprechpartner

Roger Schmidt

Tel: 0271 3302-263
Fax: 0271 3302-44263
E-Mail