PDF wird generiert
Bitte warten!

Smartes Projekt startet in Attendorn

Große Online-Plattformenhaben haben einen entscheidenden Vorteil: Sie wissen, was ihre Kunden wollen und was ihnen gefällt. Mittels Datenanalyse werden die durchaus zahlreich vorhandenen Informationen über das Kundenverhalten in Wissen verwandelt. Und Wissen bedeutet Handlungsmacht. Dieser Vorteil soll jetzt auch dem lokalen Einzelhandel zugute kommen, indem sich die IHK Siegen an dem Forschungsprojekt "Data Analytics für den lokalen Einzelhandel in einer zukünftigen Smart City (DALES)" beteiligt. 

Ziel des Forschungsprojekts ist es herauszufinden, ob heimische Händler einen Wettbewerbsvorteil erzielen können, wenn sie die lokal vorhandenen Daten datenschutzkonform auswerten und so ihr ortsspezifisches Wissen erweitern. Kassendaten können beispielsweise mit dem Veranstaltungskalender der Kommune oder den Metadaten des City-WLANs bei der Auswertung kombiniert werden. Je detailreicher die Informationen über das Kundenverhalten sind, desto effizienter können Marketing-, Platzierungs- oder Personaleinsatzplanungen durchgeführt werden. Aggregiert man dieses verbesserte Wissen von einzelnen Händlern, lassen sich möglicherweise Potenziale für die Stärkung eines gesamten Standortes erkennen. Elementarer Bestandteil von DALES ist somit die Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden im Stadtkern der Hansestadt Attendorn.

DALES ist ein Projekt, mit dem sich das Forschungskolleg der Universität Siegen (FoKoS) gemeinsam mit der statmath GmbH und der IHK im Rahmen der Ausschreibung "Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken. Handel durch Digitalisierung stärken!" der Landesregierung NRW im Frühjahr 2018 beworben hat. Mit Beginn zum 1. April 2019 ist das Verbundprojekt zur Förderung genehmigt worden. Die Projektlaufzeit beträgt zwei Jahre. Die Ergebnisse sollen möglichst auf andere Kommunen übertragen werden. 

Treffen der Projektpartner mit dem Minister im Mai 2019 (von links nach rechts): Univ.-Prof. Dr. Dr. Björn Niehaves (Direktor des Forschungskollegs Siegen), Marco Butz (Handelsreferent der IHK Siegen), Prof. Dr. Andreas Pinkwart (NRW-Wirtschaftsminister) und Christian Friedrich (Geschäftsführer statmath GmbH).

Seiten-ID: 2917

Seiten-ID2917

Ansprechpartner

Marco Butz

Tel: 0271 3302-222
Fax: 0271 3302-44222
E-Mail

Ann Katrin Hentschel

Tel: 0271 3302-512
Fax: 0271 3302-44512
E-Mail