PDF wird generiert
Bitte warten!

Stresstest IT-Sicherheit - Das Projekt zu mehr IT-Sicherheit in den Mitgliedsunternehmen

Die IHK Siegen bietet Unternehmen aus dem Kammerbezirk die Möglichkeit ihre IT-Infrastruktur und Organisation in Sachen IT-Sicherheit auf „Herz und Nieren“ prüfen zu lassen, Schwachstellen zu identifizieren, Lösungswege bei Sicherheitslücken aufzuzeigen und Expertenwissen zu erhalten.

Eine Förderung der IHK Siegen durch einen Zuschuss soll die Beauftragung externer IT-Sicherheitsexperten (Forensiker und Pentester) attraktiver gestalten.

Ziel

Die Unternehmen aus dem Kammerbezirk der IHK Siegen sollen im Rahmen des Projekts für das Thema IT-Sicherheit nachhaltig sensibilisiert werden, um offensichtliche und verborgene Schwachstellen aufzudecken und zu beseitigen sowie langfristig den Schutz vor Cyberkriminalität und Industriespionage zu verbessern und zu erhöhen. Dadurch soll auch die Wettbewerbsfähigkeit gewahrt werden.

Fakten

Die Angriffe auf Unternehmen durch Cyberkriminelle, Industrie- und Wirtschaftsspione steigen weiter an und gefährdet maßgeblich die Wettbewerbsfähigkeit der hiesigen Wirtschaft. Laut Verfassungsschutz wird alle drei Minuten in Deutschland ein Unternehmen angegriffen. Datenverlust, Wirtschaftsspionage, Haftpflichtansprüche aufgrund von Datenverletzungen, mässive Störungen in betrieblichen Abläufen bis hin zum Produktionsstillstand sind die Folgen. Im schlimmsten Fall ist sogar die Existenz der Unternehmen bedroht. Zudem ist die Cybersicherheit eine tragende Säule der Digitalisierung.

Angebot

Unternehmen aus dem Kammerbezirk, die einen Penetrationstest durch ausgewiesene IT-Experten (Pentester, White-Hacker, ...) beauftragen und durchführen lassen wollen, erhalten per Antrag einen Zuschuss in Höhe 7.500 Euro durch die IHK Siegen.

Die Details zur Beantragung und zu den Förderbedingungen sowie weitere Informationen werden derzeit überarbeitet und finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Laufzeit

2020 bis 2023

Wichtiger Hinweis

Für 2020 wurde die Förderung mit Blick auf die Corona-Pandemie ausgesetzt. Beginn der Förderung wieder in 2021!

Interessenten

Mitgliedsunternehmen, die sich für dieses Zuschuss-Förderprogramm der IHK Siegen in Sachen IT-Sicherheit interessieren, können sich bereits jetzt bei dem nebenstehenden Ansprechpartner melden.

 

 

Seiten-ID: 3296

Seiten-ID3296

Ansprechpartner

Roger Schmidt

Tel: 0271 3302-263
Fax: 0271 3302-44263
E-Mail