PDF wird generiert
Bitte warten!

Umweltfreundliche Mobilität

Weltweit nimmt das Mobilitätsaufkommen zu. Bereits heute gehen rund 20 Prozent der globalen anthropogenen CO2-Emissionen auf den Verkehr zurück. Verkehrsbedingte Schadstoff- und Lärmbelastungen stellen nicht nur viele Städte vor Herausforderungen, sondern tangieren insbesondere die Gesundheit der Menschen. Auch in Sachen Treibstoffverbrauch und Ressourceneffizienz sind alternative Konzepte gefragt. Wie sehen die Verbesserungen aus, insbesondere durch technische Lösungen wie alternative Antriebe und Kraftstoffe oder emissionsmindernde Technologien bzw. durch nachhaltige Mobilitätskonzepte. Welche Optionen bieten sich hier für Unternehmen?

Entsprechende Antworten finden Sie unter den nebenstehenden Links und Downloads.

An alle Unternehmen, die sich schon immer gefragt haben, unter welchen Voraussetzungen E-Fahrzeuge rechtssicher geladen werden können, wendet sich das neue DIHK-Merkblatt. Kann ich selbst erzeugten Strom für E-Fahrzeuge verwenden? Gibt es rechtliche Unterschiede, ob ich die Ladesäule selbst betreibe oder ein Dritter? Wann fallen welche Umlagen an? Diese und weitere Fragen werden im Merkblatt beantwortet.

Auch dieses finden Sie unter Downloads.

Seiten-ID: 32