PDF wird generiert
Bitte warten!

Informationen zur Nachfolge

Etwa 265.000 Selbständige und Unternehmer in Nordrhein-Westfalen sind 55 Jahre und älter. Gehören Sie auch dazu? Dann sollten Sie sich Gedanken über die Fortführung Ihres Unternehmens und eine Nachfolgeregelung machen. Mit rechtzeitiger Vorbereitung auf die Übernahme und Unterstützung durch die IHK erhöhen Unternehmen ihre Chance, erfolgreich den schwierigen Prozess der Unternehmensübergabe zu meistern.

Im persönlichen Gespräch entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Strategien für die Nachfolgeregelung. Falls erforderlich, unterstützt die IHK bei der Suche nach geeigneten Nachfolgern, z. B. mit der Unternehmensbörse nexxt-change. Diese können Sie kostenfrei und anonym nutzen, bei der Eintragung helfen wir gerne. Wir unterstützen Sie auch, wenn Sie selbst auf der Suche nach einem attraktiven Unternehmen sind, in das Sie als Nachfolger einsteigen können.

Damit eine Unternehmensnachfolge nicht an den Sicherheiten der Finanzierung scheitert, können öffentliche Fördermittel in Anspruch genommen werden. Die Fachberater der IHK bieten mit der NRW.BANK und Bürgschaftsbank NRW Finanzierungssprechtage an. Im individuellen Gespräch werden dort Möglichkeiten ausgelotet.

Seiten-ID: 1792

Seiten-ID1792

Ansprechpartner

Sabine Bechheim

Tel: 0271 3302-305
Fax: 0271 3302-44305
E-Mail

Sibylle Haßler

Tel: 0271 3302-134
Fax: 0271 3302-44134
E-Mail

Pia Lorsbach

Tel: 0271 3302-135
Fax: 0271 3302-44135
E-Mail

Julia Remmel

Tel: 0271 3302-133
Fax: 0271 3302-44133
E-Mail

Downloads

BMWi-Broschüre Unternehmensnachfolge

Checkliste zur Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolgen in Deutschland von 2014 bis 2018