PDF wird generiert
Bitte warten!

Aktueller Wirtschaftsreport

Download:

Ausgabe Juni 2019

Titelgeschichte: Perfekt gerüstet für den Beruf

Die überbetriebliche Ausbildung ist eine Erfolgsgeschichte. Seit Jahrzehnten machen Berufsbildungszentren auch bei uns junge Menschen fit für die Arbeitswelt. Wie wichtig eine fundierte Qualifizierung ist, zeigt sich in allen Branchen. Besonders evident ist die Fachkräfteproblematik im Bereich der Metall- und Elektroberufe. Die Industrie ist mit einem jährlichen Umsatz von 17 Mrd. € der entscheidende Wirtschaftstreiber für die Region. Wer seine Kenntnisse im Berufsbildungszentrum der Industrie- und Handelskammer e.V. (bbz) in Siegen, in der Bildungszentrum Wittgenstein GmbH (BZW) in Bad Berleburg oder bei der LEWA Attendorn GmbH optimiert, ist bestens vorbereitet für die Prüfungen bei der IHK – und für eine erfolgreiche Karriere. Details zu den Lehrwerkstätten erfahren Sie in unserer Titelgeschichte ab Seite 4.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

Applicants Deutschland GmbH: Bewerberakquise im modernen Zeitalter

Bewerber, Unternehmer und Personaldienstleister in einem Netzwerk zusammenbringen, Recruiting digitalisieren sowie Bewerbungsprozesse modern und einfach gestalten – das sind die Ziele der Applicants Deutschland GmbH aus Siegen. Die Geschäftsführer Marco Schmidt und Stefan Rosenau bieten interessierten Unternehmen ein Werkzeug für die aktive Akquise geeigneter Mitarbeiter und den Bewerbern eine einfach zu bedienende App für die Stellensuche. Weitere Informationen erhalten Sie ab Seite 32.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

"UnternehmensWertArzt": Medizinische Versorgung sichern

Ärztliche Versorgung als relevanten Standortfaktor begreifen und daraus konkrete Maßnahmen ableiten, die der Region im Gesamten zugutekommen – das ist der Ansatz des Projektes „UnternehmensWertArzt“ aus Wenden. Die Initiatoren Stefan Spieren und Lara Bäumer möchten unternehmerisches Denken und medizinische Expertise in Einklang bringen. Gestartet ist das Vorhaben im Herbst 2018 als LEADER-Projekt im Kreis Olpe. Erklärtes nächstes Ziel ist die Ausweitung auf ganz Südwestfalen. Wie dies vonstattengehen soll, erfahren Sie ab Seite 36.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

 

Indumasch GmbH: Ein Profi fürs Profilbiegen

Es gibt sie an Gepäckbändern und Schalenkoffern, an Rolltreppen und Drehtüren, in Wohnmobilen und auf Spielplätzen – Gegenstände mit gebogenen Profilen begleiten uns im Alltag. Wahrscheinlich hat jeder schon einmal Dinge benutzt, die die Indumasch GmbH in Form gebracht hat. Der Weidenauer Spezialist für das Profilbiegen beliefert viele namhafte Industrie-Unternehmen in Europa mit Maschinen, die Aluminium- und Stahlprofile biegen. Im Firmenportrait erfahren Sie ab Seite 40 mehr über das Portfolio des Betriebs.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

ITURRI Feuerwehr- und Umwelttechnik GmbH: Mit Sicherheit und Martinshorn

Plötzlich schallt das Martinshorn vom Hof der ITURRI Feuerwehr- und Umwelttechnik GmbH in Wilnsdorf. Doch statt hektisch aufzuspringen, lächelt Geschäftsführer Udo Vallender wissend. „Da haben wir gerade jemanden sehr glücklich gemacht“, sagt er. Spontane Fanfareneinlagen sind neben der markanten knallroten Farbe der auf dem Werksgelände geparkten Wagen ein weiteres Indiz für das Tätigkeitsfeld des Traditionsunternehmens. Hier entstehen im Auftrag von Kommunen und Flughäfen, Werks- und Berufsfeuerwehren, Polizei und Rettungsdiensten sowie Zivilschutzorganisationen Gefahrgut- und Rüstfahrzeuge, Einsatzleit-, Sonder- und Löschfahrzeuge sowie Dekontaminationssysteme. Mehr über die Tätigkeitsfelder der Firma lesen Sie auf Seite 28.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

 

Seiten-ID: 2768

Seiten-ID2768

Ansprechpartner

Boris Edelmann

Tel: 0271 3302-319
Fax: 
E-Mail

Patrick Kohlberger

Tel: 0271/3302-317
Fax: 0271/3302-44317
E-Mail

Ann-Kristin Spies

Tel: 0271 3302-318
Fax: 0271 3302-318
E-Mail