PDF wird generiert
Bitte warten!

Aktueller Wirtschaftsreport

Download:

Ausgabe Juli 2020

Tipps für Ausflüge: Sehenswertes ganz nah

Monatelang waren die Menschen angehalten, möglichst zuhause zu bleiben und auf Aktivitäten in Gruppen zu verzichten. Da wächst die Sehnsucht, wieder einmal draußen zu sein und wie vor der Corona-Krise einen Ausflug zu unternehmen. Man muss nicht weit fahren, um sich diesen Wunsch zu erfüllen: Attraktionen gibt es ganz in der Nähe. Die Atta-Höhle, Schloss Berleburg oder die Wasserburg Hainchen sind lohnenswerte Ziele im heimischen Kammerbezirk.

Diesen Bericht finden Sie auch hier

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik GmbH: Mit neuem Standort in die Zukunft

Bei vielen Produktionsprozessen sind in den Gasleitungen Gas-Druckregelgeräte integriert. Diese Armaturen übernehmen nicht zuletzt wichtige Sicherheitsfunktionen. In Betrieben, die auf Prozesswärme angewiesen sind, kann die Unterbrechung der Gasversorgung unter Umständen auch die gesamte Produktion zum Erliegen bringen. Als Spezialist für optimierte Gas-Druckregeltechnik hat sich die Gas-Druckregeltechnik GmbH aus Olpe in den letzten Jahrzehnten auf dem Weltmarkt behauptet. Das Unternehmen liefert Qualitätsprodukte „made in Südwestfalen“ an Kunden rund um den Globus – mit dem Fokus auf Industriebefeuerung und Erdgasversorgung. Im Industriegebiet „Im Langen Feld“ entsteht derzeit ein großzügiger Neubau für Produktion und Verwaltung.

Diesen Bericht finden Sie auch hier.

„Familienfreundliches Unternehmen“: Mehr als nur ein Zertifikat

Der fortschreitende demografische Wandel und der damit einhergehende Fachkräftemangel stellen viele Firmen vor große Herausforderungen. Wer auf Dauer wettbewerbsfähig bleiben und sich auf dem Markt behaupten möchte, ist gut beraten, sich intensiv mit den Bedürfnissen seiner Angestellten auseinanderzusetzen. Zahlreiche Betriebe aus dem Kammerbezirk haben in diesem Kontext kürzlich eindrucksvoll ihre Zukunftsfähigkeit unter Beweis gestellt, indem sie das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen“ erlangten. Dieses ist ein durch Mittel des Landes NRW und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördertes, regionales Gütesiegel mit Blick auf die Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen aller Branchen.

Diesen Bericht finden Sie auch hier

Dein Lieblingsstück: Mit Herzblut und Leidenschaft

Schick, ausgefallen oder sportlich – der Concept Store „Dein Lieblingsstück“ hält für jeden Geschmack das passende Angebot bereit. Inzwischen sind zehn Monate vergangen, seit Inhaberin Ella Steinbach den Laden für Damenbekleidung in Attendorn eröffnet hat. Auf einer Fläche von circa 80 m² bietet sie ihren Kundinnen ausgewählte Waren namhafter deutscher und internationaler Designer. „Massenware gibt es bei mir nicht“, verspricht die junge Unternehmerin. Der von Beginn an große Zuspruch bestätigt sie in ihrem Konzept.

Diesen Bericht finden Sie auch hier

NEVIO – Mein gesundes Büro: Der bewegte Mitarbeiter

„Nehmen Sie bitte Platz!“ Mit diesen wohlvertrauten Worten laden viele Menschen gerne ihre Kunden oder Mitarbeiter zum Gespräch ein. Ganz anders fühlt es sich hingegen an, die Worte „Ich habe Ihnen einen unserer Laufband-Schreibtische für dieses Treffen reserviert“ oder „Lassen Sie uns doch an dem Bike-Aktiv-Meeting-Tisch Platz nehmen“ zu hören. Immer mehr Verantwortliche in Unternehmen erkennen, wie wichtig Bewegung im Arbeitsalltag ist – und wie leicht sich ein gesundes Aktiv-Büro realisieren lässt. Die NEVIO Healthcare GmbH aus Siegen ist in diesem Feld ein echter Vorreiter.

Diesen Bericht finden Sie auch hier

Persönlichkeitsentwicklung: Innerer Wertekompass und bewusstes Denken

Die Rolle der Mitarbeiter in Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren spürbar verändert. Längst zählen nicht mehr nur die messbare Arbeitsleistung und der damit verbundene ökonomische Wert der Beschäftigten. Auch die Förderung deren persönlichen Wohlbefindens rückt immer mehr in den Fokus der verantwortlichen Führungskräfte. Arbeitnehmer, denen es gut geht, sind leistungsfähig und bringen einen Betrieb voran. Wie man sie gezielt unterstützen kann, zeigen zwei Beispiele aus dem heimischen Kammerbezirk.

Diesen Bericht finden Sie auch hier

Friedrich KG: Immer am Puls der Zeit

Es ist eines der ältesten Einzelhandelsgeschäfte in Neunkirchen. Seit mehr als 120 Jahren steht das Familienunternehmen Friedrich KG an der Wildener Straße gleichermaßen für Tradition und Fortschritt. Der weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannte Betrieb steht mit zwei starken Bereichen mitten im Leben. In der linksseitig liegenden Abteilung pulsieren Feinkost, Tischkultur, Kochutensilien und Wohnaccessoires/Haushalt. Zur rechten Seite bietet der im Trend liegende Part Bikes/E-Bikes, Zubehör und Service eine der Topadressen im Siegerland.

Diesen Bericht finden Sie auch hier

Café Noir: Schmuckes Ambiente in Siegens Oberstadt

Herzlichkeit, Gastfreundschaft und eine kleine, aber feine Speisekarte mit frisch zubereiteten Gerichten – das Café Noir in der Siegener Oberstadt hat seinen Gästen einiges zu bieten. Inhaberin Susi Sözen konnte in den vergangenen zehn Jahren viele Stammkunden für sich gewinnen. Der Weg in die Selbstständigkeit war für sie indes mit ein paar Hürden verbunden. Die tägliche Arbeit und die positive Resonanz seitens der Besucher bestätigen sie aber jeden Tag darin, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Diesen Bericht finden Sie auch hier

Seiten-ID: 2768

Seiten-ID2768

Ansprechpartner

Patrick Kohlberger

Tel: 0271/3302-317
Fax: 0271/3302-44317
E-Mail

Meike Menn

Tel: 0271 3302-319
Fax: 0271 3302-44319
E-Mail