PDF wird generiert
Bitte warten!

Personaler über WINGs

Jan Schönauer, Leiter Personalwirtschaft und Ausbildung, Gebr. Kemper GmbH + Co. KG

„Die Firma KEMPER bietet seit vielen Jahren Auslandspraktika im Rahmen der Ausbildung an. Wir erleben weiterhin eine starke Nachfrage bei den Auszubildenden, aber auch schon bei Bewerberinnen und Bewerbern für freie Ausbildungsstellen. Da wir die Praktikumsplätze nach dem Leistungsprinzip vergeben, ergibt sich ein zusätzlicher Anreiz für bessere Noten in der Berufsschule und gute Beurteilungen im Betrieb. Man kann daher von einer Win-Win-Situation sprechen. Die Auszubildenden kommen meist mit positiven Eindrücken und vielen wertvollen Erfahrungen im Gepäck zurück. Auch in punkto Sprache, Persönlichkeitsbildung, Selbstvertrauen und Selbstständigkeit sind in der Regel Fortschritte zu erkennen, was für den weiteren beruflichen Weg sehr förderlich ist. Wir freuen uns daher auf eine Fortsetzung dieses Erfolgskonzepts und der guten Kooperation mit der IHK Siegen!“

 

Melanie Aleßio, Personalreferentin, Robert Thomas Metall- und Elektrowerke GmbH & Co. KG  

"WINGs ist eine tolle Sache, die inzwischen ein fester Bestandteil unserer Ausbildung ist und die wir unbedingt weiter machen wollen. Das Thema Auslandspraktika für unsere Auszubildenden wollen wir denn auch weiter vorantreiben. Denn sie fördern Azubis in vielerlei Hinsicht positiv; sei es die Selbstständigkeit, die Fremdsprachenkenntnisse, die persönliche Weiterentwicklung oder auch die Stärkung des Zusammenhaltes untereinander. Sie lernen in dieser Zeit die Abläufe, die Arbeitsmoral oder die technischen Entwicklungen eines anderen Betriebes kennen, eine andere Kultur und können vergleichen und sich dann ein eigenes Bild machen. Und sie lernen, Hürden zu überwinden und dass kein Problem unlösbar ist. Diese positiven Erfahrungen bestärken insbesondere solche Auszubildende, die zwar sehr gute Leistungen bringen, aber eher schüchtern oder etwas ängstlich sind und von der Nutzung dieses Angebotes erst überzeugt werden mussten. Nach ihrer Rückkehr waren sie rundum begeistert und enorm über sich hinausgewachsen. Eine tolle Sache eben für alle Beteiligten!"

 

Gabriele Wähler, Projektkauffrau/Ausbildung, SPIE Lück GmbH

„Leben und Arbeiten in Großbritannien – ein 4-wöchiges „Abenteuer“. Gerne haben wir dem Wunsch von Frau Krähling entsprochen, an dem Projekt WINGs teilzunehmen. Ein Aufenthalt in einem fremdsprachigen Land verbunden mit Einblick in das dortige Arbeitsleben sowie Integration in eine Gastfamilie ist eine Erfahrung, die jedem jungen Menschen ermöglicht werden sollte. Auch wir haben nur positive Erkenntnisse gewonnen. Frau Krähling ist uns eine gute Hilfe in Bezug auf Herausforderungen, die in englischer Sprache immer häufiger auf uns zukommen. Hier bringt sie ihre erworbenen Fähigkeiten gerne mit ein. Auch dies haben wir ihrem interessanten und erfolgreichen Aufenthalt zu verdanken – eine Win-Win-Situation für alle!"

 

Kenan Yildirim, Abteilungsleiter Personal, AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe 

„Ein Auslandspraktikum, wie es die IHK Siegen mit WINGs für Auszubildende bietet, erweitert den Horizont, lässt Grenzen überwinden und fördert Gemeinschaft über Landesgrenzen hinweg, so dass „Lagerdenken“ keine Chance mehr hat. Ich selbst habe in meiner Schulzeit an einem Schüleraustausch mit Frankreich teilgenommen und die positiven Auswirkungen erfahren. Deswegen unterstütze ich unsere Auszubildenden gerne dabei, sich ins „Abenteuer Leben und Arbeiten in Großbritannien“ mit der IHK Siegen zu begeben und Erfahrungen und Kenntnisse außerhalb unserer Ausbildung und unseres Landes erwerben zu können. Getreu meinem Motto: Der AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe bietet eben die beste aller möglichen Ausbildungen.“

 

Kai Böcher, Leitung Personal, Vetter Group GmbH 

„Als international tätiges Unternehmen möchten wir auch unseren Auszubildenden die Möglichkeit geben, sich sowohl beruflich als auch persönlich weiterzuentwickeln und durch Auslandspraktika international Erfahrungen zu sammeln. Die individuelle Förderung ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung bei VETTER. Dank der guten Organisation und  Unterstützung seitens der IHK, freuen wir uns als Unternehmen unsere Auszubildende auf eine 4-wöchige Reise zu schicken. Auch das positive Feedback unserer Auszubildenden bestätigt den Erfolg der Auslandspraktika in den letzten Jahren. Sowohl die Sicherheit im Gebrauch der englischen Sprache als auch die tolle Integration in die Gastbetriebe werden dabei immer wieder hervorgehoben.“

 

Lena Arens, Ausbildungskoordinatorin und Personalmarketing, Caritas Verband für den Kreis Olpe e.V.

„Mit WINGs haben wir zum ersten Mal Auszubildende unseres Verbandes in ein Auslandspraktikum entsendet. Denn auf diese Weise konnten wir auf einer ganz neuen Ebene einmal mehr unserer Wertschätzung der Ausbildung und Auszubildenden Ausdruck verleihen. Aufgrund der sehr guten Organisation und Betreuung durch die IHK und der Begeisterung unserer beiden ersten Teilnehmerinnen nach der Rückkehr aus Portsmouth steht für uns fest: Wir werden Wiederholungstäter!“

 

Michaela Springmann, Personalabteilung, Egon Grosshaus GmbH & Co. KG 

„Ich bin sehr froh darüber, dass wir unserer Auszubildenden das Abenteuer „Auslandspraktikum in Portsmouth“ ermöglicht haben. Die Erfahrungen und die Einblicke, die sie erhalten konnte, die positive Weiterentwicklung der englischen Sprache und der interkulturellen Kompetenzen sprechen für sich. Wir können stolz auf unsere Auszubildende sein, die sich durch den Auslandsaufenthalt persönlich weiter entwickeln konnte.“   


Torsten Keil, Ausbildungsleiter, Siegener Versorgungsbetriebe GmbH 

„Die Persönlichkeitsentwicklung und Steigerung der Selbstständigkeit wie der Fähigkeit, in neuen Aufgabenbereichen und einer anderen Kultur Fuß zu fassen, ist bei den Auszubildenden, die an dem Projekt WINGs teilgenommen haben, enorm. Das schafft kein noch so gutes Motivationstraining!“

 

Seiten-ID: 3404

Seiten-ID3404

Ansprechpartner

Dr. Christine Tretow

Tel: 0271 3302-306
Fax: 0271 3302-44306
E-Mail