PDF wird generiert
Bitte warten!

Nr. 097: Bundes- und landesbeste IHK-Azubis - vier Ausgezeichnete aus dem heimischen Kammerbezirk

22.11.2021 | „Sie haben eine herausragende Leistung erbracht. Nutzen Sie diesen Rückenwind für Ihren weiteren beruflichen Werdegang“, appelliert Sabine Bechheim, Geschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Siegen, an die bundesbesten IHK-Azubis aus der heimischen Wirtschaft. Unter den 222 Ausgezeichneten finden sich gleich vier junge Menschen aus der Region – ein Rekordwert. Die ursprünglich geplante Zeremonie für die Bundesbesten in Berlin fiel in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer. Gleichwohl konnte Sabine Bechheim den erfolgreichen Nachwuchskräften im Rahmen der Landesbesten-Ehrung in Gelsenkirchen ihre Gratulation und Wertschätzung übermitteln. Sie beglückwünschte auch die fünf weiteren Auszubildenden, die auf Landesebene zu den besten Absolventen gehören, und ergänzte: „Besonderer Dank gebührt neben den Ausbilderinnen und Ausbildern aus den Betrieben dabei auch den Lehrkräften aus den regionalen Berufskollegs, ohne deren Einsatz ein solcher Erfolg nicht denkbar wäre.“

Mit imposanten 98 % schloss Marius Latt von der EJOT Holding GmbH & Co. KG aus Bad Berleburg seine Prüfung zum Maschinen- und Anlagenführer ab. Andreas Kurth, Ausbildungsleiter des Wittgensteiner Traditionsunternehmens, freut sich mit seinem Schützling und unterstreicht: „Diese Auszeichnung hat er sich mehr als verdient, da er seit dem ersten Tag mit Leidenschaft, Begeisterung und großem Talent bei der Sache war. Ich bin sehr stolz, dass Marius Latt uns auch nach seiner Lehre nun langfristig erhalten bleiben wird und direkt eine weitere Ausbildung als Fachinformatiker bei uns absolviert.“

Das gleiche Prüfungsresultat erlangte Louis Brüser (ebenfalls Maschinen- und Anlagenführer) von der Heinrich Eibach GmbH aus Finnentrop. „Dem Fachkräftemangel in der Arbeitswelt können wir nur durch Ausbildung erfolgreich begegnen. Daher macht es mich sehr glücklich, solch erfolgreiche und gute Absolventen wie Louis Brüser in unseren Reihen zu wissen“, betont Ausbildungsleiter Oliver Ochel.

Mit 96 % verbuchte auch Jan Albert Harnischmacher (Viega GmbH & Co. KG, Attendorn) ein exzellentes Prüfungsergebnis. In seiner Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall, Fachrichtung Nichteisenmetallurgie, habe er „fundiertes Know-how in sehr spezifischen Aufgabenbereichen“ erhalten, erläutert Ulrich Schmidt, gewerblich-technischer Ausbildungsleiter des Unternehmens: „Eine Ausbildung ist ein perfekter Start ins Berufsleben – gerade dann, wenn man sie mit so viel Herzblut durchzieht wie Jan Albert Harnischmacher.“

Eine ausgewiesene Fachkraft hat schließlich auch die Ingenieurbüro F. Braun GbR ausgebildet: Tobias Zimmermann (Prüfungsresultat: 94 %) hat seine Lehre als Werkstoffprüfer mit Fachrichtung Systemtechnik bravourös gemeistert. Volker Reusch, der ihn als technischer Leiter seit Beginn der Ausbildung begleitet, konstatiert: „Tobias Zimmermann hat als einer der ersten Azubis in der Fachrichtung Systemtechnik begonnen und die Ausbildung souverän beendet. Wir sind stolz auf seine Leistung und freuen uns, dass er uns als Werkstoffprüfer erhalten bleibt.“

 

Die Landesbesten aus dem IHK-Bezirk Siegen:

 

Felix Althaus, Beton- und Stahlbetonbauer

Otto Quast Bauunternehmen GmbH & Co. KG (Siegen)

Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein

 

Louis Brüser, Maschinen- und Anlagenführer

Heinrich Eibach GmbH (Finnentrop)

Berufskolleg des Kreises Olpe

 

Nils Dexheimer, Anlagenmechaniker

SMS group GmbH (Hilchenbach)

Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein

 

Jan Albert Harnischmacher, Verfahrenstechnologe Metall, Fachrichtung Nichteisenmetallurgie

Viega GmbH & Co. KG (Attendorn)

Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein

 

Nikola Klein, Mediengestalterin Digital und Print

Vorländer GmbH & Co. KG (Siegen)

Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein

 

Tabea Marie Langemann, Automobilkauffrau

Walter Schneider Fludersbach GmbH & Co. KG (Siegen)

Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung des Kreises Siegen-Wittgenstein

 

Marius Latt, Maschinen- und Anlagenführer

EJOT Holding GmbH & Co. KG (Bad Berleburg)

Berufskolleg Wittgenstein

 

Markus Widera, Kaufmann E-Commerce

Abanico GmbH (Drolshagen)

Kaufmannsschule I der Stadt Hagen

 

Tobias Zimmermann, Werkstoffprüfer, Fachrichtung Systemtechnik

Ingenieurbüro F. Braun (Freudenberg)

Werner-von-Siemens-Schule, Wetzlar

Seiten-ID: 4084

Seiten-ID4084

Ansprechpartner

Sabine Bechheim

Tel: 0271 3302-200
Fax: 0271 3302400
E-Mail

Zum Seitenanfang springen
schließen
×

Wichtiger Hinweis

Zur Zeit sind wir per E-Mail nicht erreichbar.

Bitte nehmen Sie stattdessen telefonisch, persönlich oder über die Social Media-Kanäle Kontakt mit uns auf.