PDF wird generiert
Bitte warten!

Nr. 089: Elektronischer IHK-Adventskalender unterstützt heimische Gastronomie

20.11.2020 | Die IHK Siegen unterstützt die heimische Gastronomie in der schwierigen Phase der Corona-Pandemie mit einer besonderen Aktion. In einem virtuellen Adventskalender verlost die Kammer in der Vorweihnachtszeit vom 1. bis 23. Dezember täglich einen Restaurantgutschein im Wert von 100 € auf ihren Social-Media-Profilen. An Heiligabend winkt sogar ein 200-€-Wertgutschein.

„Mit dem Adventskalender tun wir etwas für unsere Gastronomen, verschönern unseren Followern die Adventszeit, zeigen ständige Präsenz auf den Social-Media-Kanälen und geben den Abonnenten zugleich einen Einblick hinter die Kulissen der IHK-Arbeit“, erläutert Ann-Kristin Spies, Social-Media-Leiterin der Kammer, die die Idee für diese Initiative hatte.

Jeden Tag öffnet sich demnach auf den Profilen der IHK ein Adventskalender-Türchen, hinter dem eine bekannte Unternehmerpersönlichkeit, ein Prüfer aus dem IHK-Ehrenamt oder ein Mitarbeiter der Geschäftsstellen in Siegen und Olpe erscheint und sich mit den jeweiligen Tätigkeiten vorstellt. Zu den Unternehmern, die sich im Adventskalender präsentieren, gehören beispielsweise Walter Viegener (Viega Holding GmbH & Co. KG), Jost Schneider (Walter Schneider GmbH & Co. KG), Rainer Dango (Dango & Dienenthal Maschinenbau GmbH) oder Wolfgang Keller (Autohaus Keller GmbH & Co. KG). Als Prüfer ist u.a. Kai Böcher (Vetter Industrie GmbH) dabei. Am 24. Dezember schließlich erwartet die Besucher des Adventskalenders ein Weihnachtsgruß von IHK-Präsident Felix G. Hensel (Gustav Hensel GmbH & Co. KG).

 

Ann-Kristin Spies: „Der Gewinner entscheidet jeweils selbst, in welchem Lokal er den Gutschein einlösen möchte. Jedes Restaurant kann dabei aber nur einmal ausgewählt werden. Wenn ein Türchen geöffnet ist, kann jeder Besucher mit einem ,Like´ in den Lostopf gelangen. Über das Kommentieren oder Teilen des tagesaktuellen Beitrages können die Gewinnchancen für den Gutschein sogar verdoppelt werden.“ Der glückliche Gewinner wird jeweils am nachfolgenden Tag ausgelost und um Mitteilung gebeten, in welchem Restaurant seiner Wahl er den Gutschein einlösen möchte.

IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener verbindet mit der Aktion im Netz eine weitere Hoffnung: „Für die reichlich gebeutelten Gastronomiebetriebe ist das Jahresende meist die umsatzstärkste Zeit. Wir dürfen sie gerade jetzt nicht vergessen. Deswegen hoffen wir nicht nur auf viele Mitmacher, sondern auch auf etliche Nachahmer aus der heimischen Wirtschaft.“

Zahlreiche Unternehmen hätten in den letzten Jahren komplett auf Weihnachtspräsente verzichtet und stattdessen soziale, kulturelle und karitative Projekte mit finanziellen Spenden bedacht. Klaus Gräbener: „Dies ist uneingeschränkt zu begrüßen. Es wäre aus unserer Sicht jedoch schön, wenn das eine oder andere Unternehmen durch Restaurant-Gutscheine oder sonstige Unterstützungsformate auch das notleidende Gastgewerbe bei den Weihnachtspräsenten in den Blick nimmt. Dies wäre zugleich ein Signal der praktischen Solidarität in der Wirtschaft.“

Weitere Informationen zur Registrierung sowie zu den Teilnahmebedingungen, zum Ablauf und zum Datenschutz finden sich unter www.ihk-siegen.de/gewinnspiel.

Seiten-ID: 3704

Seiten-ID3704

Ansprechpartner

Ann-Kristin Spies

Tel: 0271 3302-302
Fax: 0271 3302400
E-Mail