PDF wird generiert
Bitte warten!

Pflanzenhof La Creativa - Italienischer Charme im Siegerland

Text: Patrick Kohlberger, Fotos: Pflanzenhof La Creativa

„Unser Anspruch besteht darin, allen Kunden eine individuelle Beratung zu bieten und ihnen ein Gartenparadies nach ihren Wünschen zu kreieren“, unterstreicht Julia Ierardi-Vollwerth, Geschäftsführerin der Pflanzenhof La Creativa GmbH & Co. KG im Netphener Ortsteil Dreis-Tiefenbach. Die Diplom-Ingenieurin übernahm den Betrieb im Jahr 2018. Seitdem hat die emsige Unternehmerin – auch mit ihrem Planungsbüro „Terra Botanica“ – viele neue Akzente gesetzt und zugleich ganz bewusst die bewährten Traditionen erhalten.

Ein 1.800 Jahre alter Olivenbaum aus Apulien, hochwertige Bonsai-Raritäten, zahlreiche weitere Besonderheiten der Pflanzenwelt, insbesondere aus mediterranen Gefilden, und vor allem ein unvergleichliches Ambiente – wer das rund 10.000 m² große Areal betritt, kommt aus dem Staunen so schnell nicht mehr heraus. Was sich hier in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat, lässt die Herzen der Gartenliebhaber höherschlagen.

Initiator und Hauptverantwortlicher für die Erfolgsgeschichte ist Gründer Domenico Ierardi. Der gebürtige Kalabrese machte 1982 seine Leidenschaft zum Beruf, als er den Weg in die Selbstständigkeit mit der Eröffnung seines Betriebs für Garten- und Landschaftsbau wagte. Später erweiterte er sein Angebot um den Pflanzenhof, der sich bis heute einer wachsenden Beliebtheit erfreut und sich immer wieder neu erfindet. Die Mixtur aus Ierardis italienischem Charme und seiner unbändigen Begeisterung für den Beruf fand bei den Siegerländern und allen überregionalen Gästen von Beginn an großen Anklang.

Im Laufe der fast vier Dekaden habe sich vor allem die familiäre Atmosphäre als größte Stärke des Teams erwiesen, ordnet Julia Ierardi-Vollwerth, die die Nachfolge ihres Ehemanns in der Geschäftsführung antrat, ein: „Ohne den Rückhalt der langjährigen Mitarbeiter und deren Erfahrungsschatz wäre der Generationenwechsel nicht möglich.“ Neue Persönlichkeiten fänden sowohl im Pflanzenhof als auch im Garten - Landschaftsbau ihren Platz und bereicherten die fachliche Expertise. „Die heutigen stürmischen Zeiten“, ergänzt Ierardi-Vollwerth mit Blick auf die Bedeutung der Arbeit, „geben dem Garten einen höheren Stellenwert – als Rückzugsort und persönliches Refugium. Wir legen besonderen Wert darauf, die Freude am Garten und die daraus entstehenden Gestaltungsmöglichkeiten auf jeden Besucher des Pflanzenhofs und Kunden des Garten- und Landschaftsbaus zu übertragen.“ Das Vertrauen wolle das Team durch verlässliche und gute Arbeit zurückzahlen.

Den Kunden stehen – je nach individuellen Vorstellungen – unterschiedlichste Möglichkeiten der Zusammenarbeit offen. „Das Finanzielle“, betont die Geschäftsführerin eindringlich, „ist dabei niemals ein begrenzender Faktor. Auch mit kleinen Summen lassen sich im heimischen Garten tolle Konzepte umsetzen. Es gilt einfach, für die jeweiligen Bedürfnisse die richtigen Lösungen zu finden.“ Ganz gleich, um welche Anfrage es sich handelt: Julia Ierardi-Vollwerth und ihr Team erarbeiten immer zwei Angebote – eine kostengünstigere und eine „Elite- Variante“, wie die Unternehmerin mit einem Augenzwinkern bemerkt.

Ob junge Familien, die den Vorgarten ihres Hauses ein wenig aufhübschen möchten, oder leidenschaftliche Gartenexperten, die auf der Suche nach exklusiven Pflanzen sind: La Creativa widmet allen Kunden die gleiche Aufmerksamkeit. „Das ist für uns absolut selbstverständlich. Wir freuen uns über jeden einzelnen Auftrag – vom kleinen Hochbeet bis hin zum aufwendigen Projekt einer kompletten Gartenanlage.“ Seit Beginn der Corona-Pandemie hat das Team eine deutlich steigende Nachfrage registriert, wie die Geschäftsführerin erklärt. Dies lasse sich keineswegs nur mit der temporär befristeten Mehrwertsteuersenkung im zweiten Halbjahr 2020 begründen, im Zuge derer viele größere Vorhaben angefragt und realisiert worden seien.

„Im Mittelpunkt standen und stehen Privatkunden, die wir ganzheitlich betreuen – von der Bepflanzung bis zur fortwährenden Pflege der Gartenanlage. Viele Menschen möchten es sich, da sie wegen COVID-19 deutlich häufiger zu Hause sind, in den eigenen vier Wänden und drum herum schön machen.“ Gartenarbeit entspanne, sorge für den im Alltag so wichtigen Ausgleich und sei gerade in unsicheren Zeiten wie der aktuellen Pandemiephase ein wichtiger Anker – ein Hafen, den es sich ansteuern lasse, wenn der Wind des Berufslebens zu heftig wehe oder die Sorgen überhandnähmen.

„Aus Gesprächen mit Kunden weiß ich, dass zahlreiche von ihnen im letzten Jahr ihr Händchen für die Gartenarbeit erst so richtig entdeckt haben. Dann zu hören, dass wir mit unserem Einsatz ein Stück dazu beigetragen haben, macht uns natürlich stolz und stimmt uns glücklich.“ Der Service ermöglicht es auch den unerfahrensten Neulingen, garantiert alles richtig zu machen. Denn: La Creativa gibt den Kunden bei Bedarf einen individuellen Pflanzplan an die Hand. Auf Wunsch übernehmen die Experten sogar die Positionierung im Garten höchstpersönlich. Sie kommen in diesen Fällen mit der Hebebühne vorbei und bringen die Pflanzen genauso an, wie es sich die betreffende Person vorstellt. Und wenn doch mal irgendetwas schiefgehen sollte, sorgen die Dreis-Tiefenbacher Experten schnell für Ersatz.

Neben Corona bezeichnet Julia Ierardi-Vollwerth noch einen weiteren Faktor als wegweisend für das Kundenverhalten: den allgemeinen Trend zu einem gesteigerten Verantwortungsbewusstsein und mehr Nachhaltigkeit. „Umweltverschmutzende Kreuzfahrten und unnötige Flugreisen werden immer häufiger ersetzt durch den Urlaub im eigenen Garten. Und dort kann es anstelle des beheizten und mit Chlor versetzten Pools eben auch gerne der Schwimm- oder Naturteich mit Fröschen und Fischen sein.“ Die Bedeutung des Gartens nehme deutlich zu – und mit ihr auch der Sinn für einen möglichst gehaltvollen Betrieb des eigenen Grüns. „Die Menschen wollen kein Geröll mehr in ihrem Vorgarten. Aspekte wie Bienenfreundlichkeit, nachhaltige Materialien und der Verzicht auf unnötige Müllproduktion hat mittlerweile fast jeder im Blick.“ Der eigene Obst- und Gemüseanbau stehe ganz oben auf der Wunschliste neuer Kunden.

Der Pflanzenhof ist gut aufgestellt, um auch in Zukunft jeden Einzelnen optimal beraten und begleiten zu können. Neben der ausgewiesenen Landschafts- und Gartenbau-Expertin Julia Ierardi-Vollwerth stehen zahlreiche weitere arrivierte Kräfte zur Verfügung – allen voran Reinhard Wagener, den die Teammitglieder aufgrund seines fundierten Fachwissens liebevoll und wertschätzend mit „Pflanzenlexikon“ ansprechen, wie die Geschäftsführerin lächelnd erklärt: „Er kennt quasi jedes Gewächs hier auf dem Hof persönlich.“ Zur Belegschaft gehörten aber auch einige Quereinsteiger, die wiederum ihre ganz eigenen Stärken einbrächten. „Wichtig ist uns einfach, dass wir die Philosophie meines Mannes fortführen. Es ging ihm nie darum, einfach nur Umsatz zu generieren. Entscheidend ist die Leidenschaft für unser Fach. Und die lebt jeder in unserem Team.“ Die Inhaberin selbst hat ihr Know-how unter anderem in Europas größter Baumschule geschärft und in Italien studiert.

Neben allen Arbeiten rund um Gartenbepflanzung und -pflege hat sich La Creativa auch im Bereich Mauer- und Pflasterarbeiten längst einen Namen gemacht. Das Portfolio der Leistungen reicht von der Installation tiefergelegter Feuerstätten mit Außenkamin über gemütliche Sitzecken bis hin zu Hangterrassen.

Sobald die pandemische Lage es zulässt, möchten die Verantwortlichen ihren idyllischen Pflanzenhof in Dreis-Tiefenbach auch wieder als Ort des gesellschaftlichen Miteinanders etablieren. Tage des offenen Gartens sollen dann genauso auf dem Plan stehen wie beispielsweise beschwingte italienische Abende in der hauseigenen Vinothek. Auch auf das 40-jährige Bestehen im kommenden Jahr freut sich das Team bereits.

Seiten-ID: 3917

Seiten-ID3917

Ansprechpartner

Patrick Kohlberger

Tel: 02713302-317
Fax: 0271 3302400
E-Mail

Hans-Peter Langer

Tel: 0271 3302-313
Fax: 0271 3302400
E-Mail

Zum Seitenanfang springen
schließen
×

Wichtiger Hinweis

Zur Zeit sind wir per E-Mail nicht erreichbar.

Bitte nehmen Sie stattdessen telefonisch, persönlich oder über die Social Media-Kanäle Kontakt mit uns auf.